Mo., 30.04.2018 - 21:00 Uhr

Alyth McCormack

Club Kuckucksei Nürtingen

Auf den Merkzettel


Ályth McCormack ist eine der führenden schottischen Interpretinnen gälischer Songs, sie ist außerdem noch Schauspielerin und - last but not least - die Sängerin der "Chieftains", einer der weltweit bekanntesten Irish Folk Bands. Mit den "Chieftains" tritt sie in großen Hallen vor tausenden von Menschen auf, denn die Band hat Kultstatus und wird stets frenetisch bejubelt. Vollblut-Folksängerinnen wie Ályth McCormack zieht es dennoch immer wieder auf die kleinen Bühnen zurück, wo man direkt mit dem Publikum kommunizieren und Stimmungen aufnehmen kann. Diese Intimität ist Ályth wichtig und bei ihrem neuen Schwerpunktthema eigentlich auch unverzichtbar. Es sind Lieder, die berühren, die unter die Haut gehen, die eine Botschaft haben. "Mein Album und Programm Homelands", sagt sie, "handelt von Liebe und Verlust, Heimat und Emigration. Es hat seine Wurzeln sowohl in der Liebe zu meiner schottischen Heimatinsel Lewis als auch in der Liebe zu meiner neuen Heimat Irland. Aber
irgendwie sind wir doch alle auch Reisende: Migranten, Emigranten, Immigranten." Mit wunderschönen Songs in gälischer und englischer Sprache beleuchtet Ályth McCormack diese interessante Thematik und berührt die Zuhörer mit ihrer ausdrucksstarken Gesangsstimme sowie den ausführlichen Erläuterungen zu den jeweiligen Songs. Sie tritt mit ihrem Publikum in einen ruhigen Dialog und schafft somit eine ganz besondere Atmosphäre. Unterstützt wird sie dabei von einer irischen Harfenistin der Extraklasse.

Wir bitten Sie um ein wenig Geduld, die Anzahl der Plätze wird ermittelt...